Gadjo

Festival für

Zeitgenössischen

Zirkus

Gaswerk, Winterthur

Archiv

2015

  • Capilotractées, FR/FIN

    Einer wunderbaren, alten Zirkusdisziplin wird neues Leben eingehaucht: Der Kunst des Zopfhanges. Einfach Haarsträubend!!! Eintritt CHF 25.-/ ermässigt 15.-

  • ProCirque

    Wo stehen die verschiedenen Schweizer Zirkuskompanien, wo wollen wir hin und welche Möglichkeiten gibt es? Anmeldung unter www.procirque.ch

  • Swing de Paris - Konzert, CH

    Leicht und jugendlich frisch, der Groove des alten Swing lebt neu auf. - Eintritt frei.

  • Capilotractées, FR/FIN

    Die beiden finnischen Frauen hauchen einer wunderbaren, alten Circusdisziplin aus der Zeit der Freiluftarenen und Schaubuden neues Leben ein: der Kunst des Zopfhangs. Einfach Haarsträubend!!! Eintritt CHF 25.-/ermässigt CHF 15.-

  • Zirkus Gonzo - Finn J. Anderson, CH/DK

    Ein schräger „One Man Circus“. Mit Humor, viel Elan und gekonnter Artistik. Komplettes Stück. Eintritt CHF 12.- /ermässigt CHF 8.-

  • Zirkus Gonzo- Kurzversion - Finn J. Anderson, CH/DK

    Ein schräger “One Man Circus”. Mit Humor, viel Elan und gekonnter Artistik. - Eintritt frei.

  • Par le Boudu - de et par Bonaventure Gacon, FR

    Ein Clown, tieftraurig, böse, aber auch sehr menschlich berührend. In französischer Sprache. Ab 14 Jahren. Eintritt CHF 25.- / ermässigt CHF 15.-

  • Respire - Cie Circoncentrique, CH/FR

    Zwei Männer, ein Roue Cyr und eine Laufkugel, unmittelbar und schlicht. Anschliessend an Tania Simili. Eintritt CHF 25.- / ermässigt CHF 15.-

  • Tania Simili, CH/IT

    Mit ihrer Kombination von Jonglierkeule und Vertikaltuch gibt Tania Simili den Festivalauftakt für das Gadjo-Festival für zeitgenössischen Zirkus. Der Eintritt für unser Amuse Bouche aus dem Welschland ist in der Karte von Respire inbegriffen. Dauer ca. 8 min.

2014

  • Six pieds sur terre - Lapsus, Frankreich

    Ein Stück wie ein Gedicht: Zirkus, Bauklötze und Eierschalen. Eintritt 37.-/27.- (inkl. Robin Zobel)

  • Busy - Robin Zobel, Frankreich

    Mit dem Kurzstück “Busy” von Robin Zobel vom Kollektiv La Rayonnerie stimmen wir uns auf den Abend ein. Ein Einradstück bei dem Gefahr und Humor lustvoll miteinander harmonieren.

  • Runder Tisch - Pro Cirque

    Kennenlernen zwischen verschiedenen Kulturschaffenden, Kulturfördern und Veranstaltern. Anschliessende Diskussion zum Thema: “Wo steht der zeitgenössische Zirkus innerhalb der CH Kulturszene?” Dauer ca. 2 Stunden.

  • Atlas Crocodile (Konzert), Frankreich

    Instrumental und minimalistisch, erforscht das Trio aus Frankreich akustische Sounds und Rhythmen, ihre Musik kann man als Indie-Rock bezeichnen – mit einer Vorliebe für Vintage-Instrumente und -Effekte. Konzert im Tagespass inbegriffen/ nur Konzert 15.- CHF an der Abendkasse.

  • Six pieds sur terre - Lapsus, Frankreich

    Ein Stück wie ein Gedicht: Zirkus, Bauklötze und Eierschalen. Eintritt 45.-/35.- CHF (inkl. Robin Zobel und Konzert)

  • Busy - Robin Zobel, Frankreich

    Mit dem Kurzstück “Busy” von Robin Zobel vom Kollektiv La Rayonnerie stimmen wir uns auf den Abend ein. Ein Einradstück bei dem Gefahr und Humor lustvoll miteinander harmonieren.

  • Flaschen - E1nz, Schweiz

    Ein Kurzauftritt der Cie E1nz auf der KulturPlusBühne am Oberen Graben. Eintritt frei.

  • What went wrong? - Roikkuva (Lukas Stäger), Schweiz

    Live Performance mit Klang/Saiten/Elektronik. Eintritt frei.

  • ArbeiT - tr’espace, Schweiz

    Für das Stück ArbeiT erhielt die Compagnie Tr’espace unter der Leitung von Roman Müller den Schweizer Innovationspreis 2014 des ktv. Wir gratulieren herzlich, und freuen uns ArbeiT beim Gadjo Festival für zeitgenössischen Zirkus zu präsentieren. Eintritt 35.-/25.- CHF

  • What went wrong? - Roikkuva (Lukas Stäger), Schweiz

    Live Performance mit Klang/Saiten/Elektronik. Eintritt frei.

  • Tangram - Cristiana Casadio & Stefan Sing, IT/DE

    Casadio und Sing erzählen mit ihrem Stück eine Geschichte über Liebe, Spott und vor allem Macht. Ihren bisherigen Kunstsparten hauchen sie neues Leben ein, indem die beiden ihre unterschiedlichen Talente und Fähigkeiten aufeinander prallen, sie miteinander tanzen lassen. Eintritt 35.-/25.- CHF